DACHBODENAUSBAU

LÜNEBURG - ZENTRUM

Bauherr Privat
Baukosten 75 tsd €
Wohnfläche 45 m²

 

Die besondere Herausforderung bei dieser Planungsaufgabe bestand darin, das beengte Raumvolumen eines Dachbodens zum Zweck eines loungeartigen Wohnbereichs sowie einer Arbeitsecke auszubauen.

Der ehemalige  Abstellraum von 12 m Länge und lediglich 4 m Breite wird nun durch Einbaumöbel gegliedert, die sowohl raumgestaltend sind als auch die Funktion der künstlichen Belichtung übernehmen. Zahlreiche Auszüge und Schranktüren ermöglichen die Unterbringung von z.B. Fernseher, Hifi und bieten vielfältigen Stauraum. Die großen Dachfenster sorgen für viel Tageslicht im Bereich der Lounge.

Eine Besonderheit stellt die im Zuge des Dachbodenausbaus eingebaute Treppe dar. Sie ist ausschließlich aus einem 8 mm starken Stahlblech geschnitten und gebogen. Diese Herstellungstechnik einer darauf spezialisierten Firma macht die puristische Erscheinung möglich. Lediglich das Stahlgeländer wurde an die aus einem Stück gefertigten Treppe angefügt.

Weitere Einbaumöbel wie Kleider- und Garderobenschränke vervollständigen das Stauraumangebot in der darunter liegenden Wohn- und Schlafebene. 

 

Fotograf: Michael Barth

https://www.michael-barth-fotografie.de/